info@kunstverein-march.de      Tel: 0761-3847191

© 2020 Kunstverein March e.V.

KUNSTVEREINMARCH

Atelierbesuch Bruno Feger am 06. Juli 2019

Riesige, knallrote Stahlkirschen wiesen uns im Gewerbepark Breisgau eindeutig den Weg: Nur hier konnte der Künstler Bruno Feger wohnen und arbeiten. Schon sein selbst konstruiertes und aus Beton selbst gebautes Haus in Quaderform ist ein Kunstwerk im Entstehungsprozess. Umgeben ist es von reichlich Grünfläche mit (noch) beachtlichem Baumbestand, ein wohltuender Kontrast inmitten der hässlichen Zweckbauten. Bruno Fegers Objekte sind hauptsächlich für den Außenbereich gedacht und widmen sich überwiegend den Themen Knospe, Frucht, Blatt und Gräser. Die meist großen Stahlskulpturen sind geschweißt; teils wird die verzinkte Oberfläche belassen, teils wird eine Speziallackierung aufgebracht. „Stets macht man bei diesen Sachen Begegnung mit der Schwerkraft“, so Bruno Feger mit Augenzwinkern. Sein Ziel ist es, die Körper möglichst diskret zu verankern, als seien sie flüchtig mit minimaler Bodenhaftung. Immer wieder beschäftigt Feger das Spannungsverhältnis zwischen handfester Erdung und Fragilität. Der Kunstverein March bedankt sich für die eindrucksvolle Präsentation und wünscht Bruno Feger weiterhin viel Erfolg!