KUNSTVEREINMARCH

SkulpTour

                Der Kunstweg in March

Kostenloser
Text und Karte
Download als PDF

Der Kunstverein March e.V. hat unter dem Titel „SkulpTour“ einen temporären Kunstweg zusammengestellt, den Sie als Spaziergang durch Hugstetten und Buchheim nutzen können.  Zu entdecken gibt es in 8 Stationen ein Spektrum von Moderner Skulptur in Landschaft und Schaufenstern bis hin zu Künstlergedichten am „Lyrikzaun“. Am Start und Zielpunkt am Alten Pfarrhaus in Hugstetten sind kostenfreie Parkplätze vorhanden.

Künstler*innenliste

Heike Endemann, Jakob Engler, Bruno Feger, „Klecksel“ Jugendkunst, Kurt Hösel, Helmut Lutz, Jürgen Oschwald, Franz Xaver Reich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Station   1        
 
Bruno Feger, Skulptur           
im Fenster des Alten Pfarrhauses in Hugstetten am Ausstellungsort des Kunstverein March e.V.
Bruno Feger, geb. 1962, schafft riesige Blüten und Gewächse aus Stahl, Wachs und Harz. Er lebt und arbeitet in Eschbach.

 

 

Station   2

Jakob Engler, Skulptur         
an der Bushaltestelle „Hugstetten Apotheke“
Engler ist 1933 in Basel geboren. Die Skulptur „Räumliche Verzahnung“ ist aus dem Jahr 1981 und verschließt sich Arbeiten jeglicher Form des Spektakulären. Sie besteht aus Beton und Stahl.

 

 

Station   3    
 
Franz Xaver Reich, Skulptur
St. Gallus Kirche Hugstetten, Vorplatz         

Hier steht die Steinfigur des hl. Gallus mit Bären. Der Bildhauer Franz X. Reich hat das Werk 1879 im Auftrag des Architekten Lukas Engehser (Erzbischöfliches Bauamt Freiburg) geschaffen.

 

Station   4
 

Kurt Hösel, Wandgemälde    
in der Grundschule Hugstetten, Foyer

Das Wandbild von 1963 zeigt bäuerliches Leben und lässt sich auch gut durch die große Scheibe am Eingangsbereich von außen betrachten.

 

Station   5 
  
Nahe dem bekannten Kreuz aus dem Jahre 1969 von Helmut Lutz, geb. 1941, steht auch eine Bank, welche u. a. auch von ehemaligen „Klecksel“ TeilnehmerInnen unserer Jugendkunst zum 500-jährigen Reformationsjubil. gestaltet wurde.

 

Station   6
 

Heike Endemann, Skulpturen          
in der Gemeindebücherei March. Bei Heike Endemann stehen taktile, organisch geformte Skulpturen geometrischen Arbeiten gegenüber. Sie arbeitet mit frisch gefälltem Holz. Sie ist 1962 geboren und lebt und arbeitet in Radolfzell. Die gezeigten Arbeiten sind Leihgaben aus der Sammlung Jakob.

 

Station   7

Der „Lyrikzaun“ ist am Mehrgenerationenspielplatz Scheuermatten im Zentralgebiet. Hier   hängen Gedichte und Zitate bekannter Künstler/innen am Zaun zum Sportplatz hin, u. a. von Frida Kahlo, Paul Klee und Pablo Picasso.



Station   8
 

Jürgen Oschwald, Objekte   
in Schätzle’s Schreibladen in Hugstetten

Der Freiburger Künstler Jürgen Oschwald, geb. 1969, zeigt im Schaufenster seine Objekte. Hier arbeitet er mit einfachsten Materialien, die zu kraftvollen Kompositionen umgedeutet wurden.

Er lebt und arbeitet in Freiburg im Breisgau.

 

 

Wer nun noch mehr Lust auf Kunst hat kann im Rathausfoyer zu den Öffnungszeiten, die kleine aber feine Ausstellung mit Horst Sobotta anschauen.

Ausstellungsbesuch / Heikedine Günther in Basel
FRANK BOHLE
FAMILIENTREFFEN GRATWOHL/SCHEFFEL
30 JAHRE KVM / JUBILÄUM

info@kunstverein-march.de      Tel: 0761-3847191

© 2020 Kunstverein March e.V.